Kollegah – Das Erste Mal feat. 18 Karat

Der neue Song von Kollegah feat . 18 Karat – Das Erste Mal von 0 auf Platz 32 der deutschen Single TOP 100 Charts.

Das erste Mal mitten in der Nacht über den Freibad-Zaun
Das erste Mal bis die Lunge brennt vor Polizei abhau’n
Danach sich verstecken und im Schrank bei einem Homie sitzen
Und die Luft anhalten, denn im Gang hört man die Polizisten
Das erste Mal ’ne Bitch, das erste Mal das erste Mal
An nix andres denken, doch vor den Jungs so tun, als wär’s egal
Das erste Mal fast Herzinfarkt wegen hoher Dosis
Erste Logiklektion: alle Frau’n verfluchen, weil sie Hoes sind
Jo, das erste Mal flow’n in der fucking Booth, das erste Mal am Mic
Mein erster Beef, erster Raptext, der erste Double-Rhyme
Das erste Weed hol’n, das erste tsch-tsching in der Spielo
Das erste Tor beim Fußball und sich fühl’n wie Ronaldinho
Irgendwann das erste Kilo, das erste Mal geblasen kriegen
Das erste Mal im Kampf verlieren und auf der Straße liegen
Das erste Mal Blut abwischen, aufsteh’n und Rache schwör’n
Das erste Mal zu hart schlagen und Knochen knacken hör’n
Der erste Weed-Dunst, die erste Nase Speed und
Das Gefühl, wenn der Körper grundlos Adrenalin pumpt
Irgendwann der erste Tiefpunkt
Das erste Mal checken, du brauchst ‘nen Plan
Jo, sonst kommst du niemals raus aus dieser Siedlung
Der erste Kick, erstes Mal live vor der Crowd
Erstes Mal realisier’n, Mann, du stehst live vor ’ner Crowd, ah
Ob ich vergebe? Nein! Ob ich vergesse? Nein!
Dein erstes Mal mich abzieh’n wird dein letztes sein

(Hook: Kollegah):
Für alles gibt’s ein erstes Mal und die vergisst man nicht
So viele erste Male, Bruder, ich erinner’ mich
Innerlich, weißt du, wer gemeint ist, Bruder, denk an mich
Wenn das Messer sticht, ich vergebe und vergesse nicht
Sag mir, Bruder, was hast du getan?
Sag mir, warum warst du Bastard nicht loyal? Ich vergesse nicht!
Warum halt’ ich die Waffe hier aus Stahl
Warum zwingst du mich zum allerersten Mal? Ich vergesse nicht!

(Part 2: 18 Karat):
Das erste Mal mit vierzehn dreißig Mille durch ein’n Raub
So erlebte ich das erste Mal den kriminellen Rausch
Das erste Mal die Achter an den Handgelenken spür’n
Das erste Mal klopfen bei uns Amcas an die Tür
Die erste Anklageschrift, die erste Observation
So kam’s das erste Mal dazu, die scheiß Cops zu bedroh’n
Ich erinner’ mich ans erste Mal Kilos durch die Grenzen fahr’n
Das erste Mal ‘ne Nutte ficken ohne einen Cent zu zahl’n
Der erste Zug vom Joint, dann die erste Nase Schnee
Es dauerte nicht lange bis zum ersten AMG
Von den ersten dreißigtausend bis zur ersten Million
Heut kenn’ ich jeden Kripo, denn ich merke mir Person’n
Das erste Mal Verrat und das erste Mal vorm Richter steh’n
Das erste Mal vier Jahre hinter Gittern geh’n
Ob ich vergebe? Nein! Ob ich vergesse? Nein!
Dein erster Versuch mich zu ficken wird dein allerletzter sein

(Hook: 18 Karat)
Für alles gibt’s ein erstes Mal und die vergisst man nicht
So viele erste Male, Bruder, ich erinner’ mich
Innerlich, weißt du, wer gemeint ist, Bruder, denk an mich
Wenn das Messer sticht, ich vergebe und vergesse nicht
Sag mir, Bruder, was hast du getan?
Sag mir, warum warst du Bastard nicht loyal? Ich vergesse nicht!
Warum halt’ ich die Waffe hier aus Stahl
Warum zwingst du mich zum allerersten Mal? Ich vergesse nicht!

Dieses oder auch viele andere Lieder und Hits, zum download oder anhören, findest Du auch hier bei Amazon Musik

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *