LX & Maxwell (feat. Gzuz) – Schicker Schlitten

Das ist der Songtext zu LX & Maxwell’s Song „Schicker Schlitten“

(Teil 1: Maxwell)
Ey, ich schlaf‘ einfach besser mit ’ner Glock unterm Kissen (uh)
Weil wir Ot-Päckchen drücken (ah), sind die Cops hier am schnüffeln (uh-uh)
Zahnstocher − check! Meine Locken sind gewickelt (immer)
Hab‘ paar Jobs hingeschmissen und nur Gott kann mich richten
Bis der Richter mich verknackt, mach‘ ich Mitternacht mein Schnapp (Schnapp)

Die Kisten sind verpackt mit den allerdicksten Buds
Lauf‘ ’ne Stunde in mei’m Viertel rum, vertick‘ ein bisschen Natz (Natz)
Und für Freunde die verstorben sind verkippe ich den Schnaps
Polizei stürmt mein Haus wegen Automatikwaffen (waa)
Reißen die Matratzen auf und klau’n mir meine Batzen
Kann mich nicht mehr frei bewegen, werde laufend nur beschattet
Digga, Maxwell, ich trau‘ nicht mal meinem Schatten, wuah

(Refrain: Maxwell, LX)
Wir lungern in der Gasse (ja), die Pumpe in der Tasche
Digga, wow, schicker Schlitten, über hunderttausend Tacken
Digga, wow, schicker Schlitten, über hunderttausend Tacken
Fahr‘ ’ne Runde ohne Lappen, mach‘ im Untergrund mein’n Batzen

Wir lungern in der Gasse (ja), die Pumpe in der Tasche
Digga, wow, schicker Schlitten, über hunderttausend Tacken
Digga, wow, schicker Schlitten, über hunderttausend Tacken
Fahr‘ ’ne Runde ohne Lappen, mach‘ im Untergrund mein’n Batzen

(Teil 2: LX)
Ich komm‘ mit V8-Maschine
Hab‘ 32 Schuss im extra-lang’n Magazin drin
Die Kugeln sind geputzt, wir komm’n wie ’ne Lawine
Ganja wird gepusht, es riecht wie Apfelsine, verdiene mit der Sucht
Ich mach‘ ein’n Tausender hier, mach‘ ein’n Tausender da
Denn wenn du dreitausend verdienst, nimmt dir zweitausend der Staat

Ich scheiß‘ drauf, was ihr sagt, und mach‘ weiterhin mit Gras
Ey, ich schreib‘ das in die Parts, was ich seh‘, und das war’s
Dreißiger am Handgelenk, Fünfer an der Kette (ha)
Weißes Zeug im Handgepäck, Bündel in der Weste
Ich wär‘ bestimmt irgendwo angestellt, verstünd ich die Gesetze
Ey, ab morgen gibt’s kein Internet, plündert die Geschäfte

(Refrain: Maxwell, LX)
Wir lungern in der Gasse (ja), die Pumpe in der Tasche
Digga, wow, schicker Schlitten, über hunderttausend Tacken
Digga, wow, schicker Schlitten, über hunderttausend Tacken
Fahr‘ ’ne Runde ohne Lappen, mach‘ im Untergrund mein’n Batzen

Wir lungern in der Gasse (ja), die Pumpe in der Tasche
Digga, wow, schicker Schlitten, über hunderttausend Tacken
Digga, wow, schicker Schlitten, über hunderttausend Tacken
Fahr‘ ’ne Runde ohne Lappen, mach‘ im Untergrund mein’n Batzen

(Teil 3: Gzuz)
Sie sagt, „Wow, schicker Schlitten“, meine Karre ist ein Dosenöffner (ja)
Hundert Million’n Streams, dafür braucht man keine Notenblätter (ne-e, haha)
Interviews so hart, auf der Straße hast du Beef
Es geht um Felgen oder Motor, wenn der Gazi sich verliebt (hah)
Von Reeperbahn bis Schenefeld (ja), das ist mein Bewegungsfeld (ja)
Und die Scheiben bleiben unten, außer wenn der Regen fällt (jaa)

Fahren langsam, leben schnell, jeder weiß, es geht um Geld (ching)
Niemand sieht dein’n Schlitten, wenn daneben mein Mercedes hält (hahaha)
Alles XXL, alles frisch aufpoliert (ja)
Dope-Geschäfte laufen hier, die großen Knospen rauchen wir
Alle wissen, ich steh‘ auf dicke Titten
Sie steht vor meiner Karre und sagt: „Wow, schicker Schlitten“ (blaa)

(Refrain: Maxwell, LX)
Wir lungern in der Gasse (ja), die Pumpe in der Tasche
Digga, wow, schicker Schlitten, über hunderttausend Tacken
Digga, wow, schicker Schlitten, über hunderttausend Tacken
Fahr‘ ’ne Runde ohne Lappen, mach‘ im Untergrund mein’n Batzen

Wir lungern in der Gasse (ja), die Pumpe in der Tasche
Digga, wow, schicker Schlitten, über hunderttausend Tacken
Digga, wow, schicker Schlitten, über hunderttausend Tacken
Fahr‘ ’ne Runde ohne Lappen, mach‘ im Untergrund mein’n Batzen

(Übergang: Maxwell, LX)
Meine Haut Karamell, so wie Werther’s Original
Deiner Frau, ihr gefällt mein Mercer, wie er strahlt
Ey, ich brauch‘ bares Geld, um die Sterne zu bezahl’n
Und verkauf‘ wieder Haze, weil die Ernte ist brutal

Werf‘ ein’n Blick vor die Tür, steht der Daimler
Deine Bitch will zu mir, sie ist einsam
Lass‘ sie abblitzen, weil ich keine Zeit hab‘
Muss weiter die Kisten verteilen, bin erreichbar (brra)

(Refrain: Maxwell, LX)
Wir lungern in der Gasse (ja), die Pumpe in der Tasche
Digga, wow, schicker Schlitten, über hunderttausend Tacken
Digga, wow, schicker Schlitten, über hunderttausend Tacken
Fahr‘ ’ne Runde ohne Lappen, mach‘ im Untergrund mein’n Batzen

Wir lungern in der Gasse (ja), die Pumpe in der Tasche
Digga, wow, schicker Schlitten, über hunderttausend Tacken
Digga, wow, schicker Schlitten, über hunderttausend Tacken
Fahr‘ ’ne Runde ohne Lappen, mach‘ im Untergrund mein’n Batzen

(Ende: LX)
Ba-ba-ba-bam
Ba-ba-ba-bam
Ba-ba-ba-bam
Ba-ba-ba-bam

Dieses oder auch viele andere Lieder und Hits, zum download oder anhören, findest Du auch hier bei Amazon Musik

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *