Mike Singer – Deja Vu

Deja Vu von Mike Singer aus dem Album Deja Vu

Yeah, yeah, yeah
Ja, ja

Strophe 1
Oui, ça va bien
Ich schreib‘ diese Strophen mit Blick auf die Champs-Élysée
Du gönnst mir das nicht, dabei hab‘ ich dir nie was getan
Hab‘ immer alles gegeben, mein Traum wurde Realität
An deine eiskalten Blicke hab‘ ich mich schon lange gewöhnt

Déjà-vu
Alles schon mal gehört alles schon mal gesehen
Wie ein Dé-Déjà-vu
Wie du Lügen verbreitest, Geschichten erzählst
Wie ein Dé-Déjà-vu
Dein Hass gibt mir Recht, also merci beaucoup
Für das Dé-Déjà-vu
Du wünschst mir die Pest, denn Madame wünscht sich ein Rendezvous

Komm, sag, was du willst
Doch erzähl mir nicht, ich hätt‘ mich verändert
Egal, was du willst
Du sitzt zuhaus, ich flieg‘ über Länder
Ich fahr‘ nicht dein’n Film
Meiner läuft auf ’nem andern Sender
Komm, sag, was du willst
Es tut mir leid, doch ich kann’s nicht ändern

Komm, sag, was du willst
Komm, sag, was du willst
Komm, sag, was du willst
Komm, sag, was du willst

Strophe 2
Ey yeah, c’est la vie
Hättest du alles versucht, ja, dann würd‘ es dir jetzt besser geh’n
Aber durch dein Gelaber verschwendest du nur Energie
Du vergleichst dich mit andern, kannst dich dabei selbst nicht mehr seh’n
An deine eiskalten Blicke hab‘ ich mich schon lange gewöhnt

Déjà-vu
Alles schon mal gehört alles schon mal gesehen
Wie ein Dé-Déjà-vu
Wie du Lügen verbreitest, Geschichten erzählst
Wie ein Dé-Déjà-vu
Dein Hass gibt mir Recht, also merci beaucoup
Für das Dé-Déjà-vu
Du wünschst mir die Pest, denn Madame wünscht sich ein Rendezvous

Komm, sag, was du willst
Doch erzähl mir nicht, ich hätt‘ mich verändert
Egal, was du willst
Du sitzt zuhaus, ich flieg‘ über Länder
Ich fahr‘ nicht dein’n Film
Meiner läuft auf ’nem andern Sender
Komm, sag, was du willst
Es tut mir leid, doch ich kann’s nicht ändern

Komm, sag, was du willst
Komm, sag, was du willst
Komm, sag, was du willst
Komm, sag, was du willst
Komm, sag, was du willst
Komm, sag, was du willst
Komm, sag, was du willst
Es tut mir leid, doch ich kann’s nicht ändern

Komm, sag, was du willst
Doch erzähl mir nicht, ich hätt‘ mich verändert
Egal, was du willst (ganz egal)
Du sitzt zuhaus, ich flieg‘ über Länder
Ich fahr‘ nicht dein’n Film
Meiner läuft auf ’nem andern Sender
Komm, sag, was du willst
Es tut mir leid, doch ich kann’s nicht ändern

Dieses oder auch viele andere Lieder und Hits, zum download oder anhören, findest Du auch hier bei Amazon Musik

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *