Kontra K (feat. Baci) – Big Bad Wolf

Diese Woche stieg Kontra K (feat. Baci) mit dem Titel Big Bad Wolf auf Platz 41 der Offiziellen Single Charts ein.

Nimm deine Träume, schließ sie weg, aber vergiss sie nie
Denn wenn sie sie nicht haben können, kommen sie und vergiften sie
Der Weg ist dunkel und mein Schatten, er beschützt mich hier
Doch kennen sie die Achillesferse, wissen sie, ein Schnitt genügt
Dieses Leben ist ein Märchen wie auf Haschisch
Wie eine Fluchtfahrt bei Stau und roten Ampeln
Wie Alkoholiker am Boden einer Flasche

Für den größten Verrat, mein Freund, reichte schon ein Apfel
Du denkst, du kennst mich? Ich wünschte, ich mich auch
Such‘ den Ausweg aus der Nacht, doch halt‘ die Lichter nicht mehr aus
Als wär‘ der Wahnsinn hier auf Testo, alles schlichten mit der Faust
Doch jede Narbe, die wir tragen, sind Geschichten auf der Haut
Ich schreib‘ lieber in Metaphern als kalte Realität
Weil die meisten wollen in Wirklichkeit die Wahrheit gar nicht sehen

Kein Problem, denn jeder ist sich selbst am nächsten (am nächsten)
Bis der große, böse Wolf kommt und raubt ihr deine Schäfchen
Wir warten alle auf den Tod
Doch ich werd‘ noch nicht gehen
Denn am Himmel scheint der Mond
Der mein Inneres bewohnt
Irgendwann kommt er mich holen
Doch bis dahin bleib‘ ich stehen
Behaltet euren Thron
Und sagt der Straße Lebewohl
Die Nacht hat Augen und der Himmel Diamanten

Die Straße keine Liebe, doch es lieben sie die Ratten
Je heller jedes Licht, umso länger auch sein Schatten
Und leider haben Designer keine stichfesten Jacken
Gesetz der Diebe: Deine Schwäche, zeig sie nie
Und Respekt gib nur dem, der dein‘ Respekt auch verdient
Aber manchmal sinkt sogar das Elend viel zu tief
Als ob dein allerschlimmster Tag an einer Crackpfeife zieht
Ich trag‘ ein‘ Ozean an Worten in mei’m Kopf rum
Schwimme durch ein Meer aus Benzin und such‘ den letzten Funken Hoffnung

Hass ist dein härtester Gegner in Topform
Gutes geht den Bach runter, doch Schlechtes geht den Block rum
Denn alle wollen Cash, aber niemand macht was möglich
Jeder will Fleisch, aber keiner etwas töten
Alle wollen die Wahrheit, doch die Lüge klingt am schönsten
Wenn der große, böse Wolf kommt und raubt dir deine Schäfchen
Wir warten alle auf den Tod (Tod)
Doch ich werd‘ noch nicht gehen (ich werd‘ noch nicht gehen)
Denn am Himmel scheint der Mond
Der mein Inneres bewohnt
Irgendwann kommt er mich holen
Doch bis dahin bleib‘ ich stehen
Behaltet euren Thron
Und sagt der Straße Lebewohl
Ahh
Oh-oh, oh-oh

Dieses oder auch viele andere Lieder und Hits, zum download oder anhören, findest Du auch hier im Musik Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *